Über uns

s´Bärehüsli stellt sich vor

 

1979 ergriffen einige Frauen auf privater Basis die Initiative und gründeten die Spielgruppe Gossau.

 

1991 wurde ein Verein gegründet, der politisch und konfessionell neutral ist. Ausgebildete Spielgruppenleiterinnen betreuen jährlich über 100 Kinder in ihrem Jahr vor dem Kindergarten. Jeweils zwei Leiterinnen kümmern sich um eine Gruppe von 10 – 12 Kindern. Pro Spielgruppenbesuch wird ein Unkostenbeitrag verlangt, welches es dem Verein erlaubt, selbsttragend zu sein.

 

1993 haben wir die Räumlichkeiten an der Hirschenstrasse 39 in Gossau bezogen.

 

2004 wurde zusätzlich eine Waldgruppe eingeführt.

 

2013 Bildung des Trägervereins Spielgruppe Bärehüsli zur finanziellen Unterstützung. Mitgliederbeitrag CHF 20.- pro Jahr
„In der Spielgruppe gibt es keinen Lehrplan. Sie soll frei von Leistungsdruck ein soziales Erfahrungsfeld sein, wo Drei- bis Vierjährige lernen, ihren Platz in einer Gruppe gleichaltriger Kinder zu finden. Dabei bestimmen die Kinder die Aktivität weitgehend selber. Die Leiterinnen bieten dazu einen möglichst grossen Freiraum, setzen aber klare Grenzen“

 

2016 Die Spielgruppe Bärehüsli zieht in neue Räumlichkeiten an die Quellenhofstrasse 4 in Gossau um. Nach eigenständiger Renovation werden die einladenden Räume am Eröffnungsfest im August der Öffentlichkeit vorgestellt.

Im November des selben Jahres wird zudem das erste mal der Elterntreff oberhalb der Spielgruppe durchgeführt und findet seit Beginn jeden Freitag von 9.00 – 11.00 Uhr statt.

 

2017 IKEA unterstützt das Bärehüsli so wie den Elterntreff mit Möbelsponsoring. Zudem  ist ab Augst 2017 jeden Freitagmorgen die Mütter- und Väterberatung im Elterntreff.  

Logo Zahnfreundlich